Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

5. Netzwerktreffen Renaturierung & Abschlussworkshop ELER-Projekt “Naturnahe Begrünungen – erfolgreich mit gebietseigenen Wildpflanzen arbeiten”

15. Juni 2021 @ 13:30 - 16. Juni 2021 @ 17:00

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus kann das 5. Netzwerktreffen an der Hochschule Anhalt in diesem Jahr nicht stattfinden. Voraussichtlich wird die Veranstaltung am 15. und 16.06.2021 stattfinden. Wir informieren Sie hier rechtzeitig über Neuigkeiten.

Vom 09. bis 11.06.2020 sollte an der Hochschule Anhalt in Bernburg das 5. Treffen des Netzwerks Renaturierung stattfinden. In das Netzwerktreffen wird der ELER-​Projekt-​Abschlussworkshop “Naturnahe Begrünungen – erfolgreich mit gebietseigenen Wildpflanzen arbeiten” integriert.

Programm

Dienstag, 09.06.2020

13:30-18:00 Uhr

Kurze Einführung in die Methoden und Ergebnisse der Renaturierungsprojekte,
Diskussion zu zukünftigen Aktivitäten des Netzwerks und Gründung eines Regionalen Innovationsforums zum Thema “Verbesserung des Wissenstransfers in der Renaturierung”,
Campus-Exkursion: Langjährige Versuche zur Anlage von Blühstreifen und Säumen

ab 19:00 Uhr

Abendveranstaltung im Kloster Bernburg inkl. Buffet, alkoholfreie Getränke und Band (Kosten 30,00 EUR)

Mittwoch, 10.06.2020 (Exkursionen, Selbstverpflegung)

Exkursion 1:

Auengrünland
Renaturierung von Auengrünland: Entwicklung von Grünland auf einer ehemaligen Ackerfläche sowie floristische Diversifizierung von artenarmen Grünland in der Elbaue bei Vockerode.

Oranienbaumer Heide
Renaturierung von Heiden und Sandrasen über die Einrichtung und den Betrieb einer Ganzjahresstandweide mit Heckrindern und Koniks: Ersteinrichtende Maßnahmen, Verjüngung von Altheiden, Wiederherstellung ehemals verbrachter Basenreicher Sandrasen, Umgang mit Gehölzwiederaustrieben und Prunus serotina, Wiederansiedlung von Jurinea cyanoides.

Exkursion 2:

Saaletal
Grünlandanlagen und Ziegenweiden bei Dobis – Umwandlung von Acker in artenreiches Grünland mit gebietseigenen Wildpflanzen auf einem Grenzertragsstandort und Renaturierung wertvoller Trockenrasen sowie Streuobstbestände (mit Astragalus exscapus-Beständen) durch Ziegenbeweidung.

Tote Täler
Renaturierung von orchideenreichen Kalktrockenrasen durch standortangepasste Beweidungsverfahren (Ganzjahresstandbeweidung mit Pferde, Rotationbeweidung mit Ziegen, Schafhutung)

Donnerstag, 11.06.2020 (Abschlussworkshop ELER-Projekt)

Naturnahe Begrünungen – erfolgreich mit gebietseigenen Wildpflanzen arbeiten.
09:00 bis 11:15 Uhr Vorträge und 11:45 bis 17:00 Uhr Exkursion zu Renaturierungsflächen bei Magdeburg

Exkursionsziele:

Steinkuhlenfeld bei Sülldorf
Etablierung artenreicher Grünlandbestände auf einem ehemaligen Ackerstandort mit gebietseigenen Wildpflanzen als Ökopoolmaßnahme. Entwicklung von Magerrasenbeständen und Frischwiesen. Anlage und Management artenreicher Grünländer (Mahd und Mahdweide), Kooperationspartner: Landgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Maßnahmenkomplex bei Wedringen
Entwicklung artenreicher Vegetationsbestände mit gebietseigenen Wildpflanzen (Säume, Blühstreifen, Feuchtgrünland, Frischwiesen) als Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen des Straßenbaus, Management und Entwicklungsschritte der Maßnahmenflächen, Kooperationspartner: Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt, Regionalbereich Mitte


Wenn Sie an der Abendveranstaltung am 09.06. teilnehmen, überweisen Sie bitte den Betrag in Höhe von 30,00 EUR (inkl. 19 % USt.) bis zum 15.05.2020 auf folgende Bankverbindung (Rechnungslegung erfolgt per Mail):
Empfänger: Hochschule Anhalt
IBAN: DE69810000000081001509
BIC: MARKDEF1810
Bundesbank Magdeburg
Verwendungszweck: 9407213001

Datum: 09.-11.06.2020

Ort: Hochschule Anhalt, Strenzfelder Allee 28, 06406 Bernburg

Kontakt: Sandra Dullau (03471/355-1228, sandra.dullau@hs-anhalt.de)

Details

Beginn:
15. Juni 2021 @ 13:30
Ende:
16. Juni 2021 @ 17:00
Website:
http://www.offenlandinfo.de/veranstaltungen/ankuendigungen/

Veranstaltungsort

Hochschule Anhalt, Bernburg, Strenzfelder Allee 28
Strenzfelder Allee 28
Bernburg, Sachsen-Anhalt 06406 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 (0) 3471 355 1228
Website:
https://www.hs-anhalt.de/

Die Veranstaltung ist ausgebucht! Die Registrierung wurde geschlossen.